top 10 @ 70.3 obertrum

… oder auch „sieg für die birn“ ! es war klar, dass ich nach der verletzungsbedingten, mehrmonatigen schwimmabstinenz nicht vorne mitschwimmen würde können, aber bis auf platz 144!!! durchgereicht zu werden, muss man einmal verkraften. zur zusätzlichen belustigung musste ich (durch eine frische verletzung an der hand), einen einweghandschuh tragen – das ist in etwa so, als würde man mit geschlossener faust schwimmen!!! mit einer unglaublichen aufholjagt kämpfte ich mich mit einer kontrollierten radleistung an die spitze heran, und das obwohl ich bei einer abfahrt einmal umkehrte um eine verlorene trinkflasche wieder ein zu sammeln – mit der viert-besten halbmarathonzeit (trotz penalty -wegen irgend einem übertreten) konnte ich mich noch bis auf den 10. platz durchackern… schön, dass die laufleistung auch bei 35°C abrufbar ist, und ich schön langsam auch wirklichen triathlon-größen wie franzi höfer einige minuten beim laufen abnehmen kann….. OK, es lief sichtlich einiges schief, aber die wichtigen wettkämpfe kommen ja erst… (foto: finisher) …

 

bikeworx

... ein ausflug nach wels zu den kompetenten jungs von bikeworx zahlt sich immer aus!

Weiterlesen

ORF premiere & come together

nachdem es morgen dienstag 8.7. "meine" doku zum "race across russia" erstmals im ORF SPORT+  um 20.45 spielt, würden wir uns zu einem legeren "sportlerinnen_come_together" in der KIX bar (bäckerstrasse 4, 1010 wien) treffen, und nebenbei auf die leinwand starren... wir werden einwenig "tricksen" und den film schon um 20.30 starten lassen - schließlich wollen wir die deutschen vom start weg vergöttern und ihnen nur "das allerbeste" wünschen....
< [...]

Weiterlesen