Rekordverdächtige Partner und Sponsoren

Ohne starke Partner wäre ein Weltrekordprojekt unmöglich. „Seit Jahren habe ich das Privileg, meiner Passion, dem Triathlon- und Extremsport, dank meiner Sponsoren professionell nachzugehen“, ist Michael Strasser glücklich.

Die wichtigsten Major-Sponsoren von Michael sind:

Norwex

Die Welt ein bisschen gesünder und umweltfreundlicher machen. Das ist das Ziel von Norwex. Ohne Chemikalien, also biologisch abbaubar reinigen, das ist das Credo des Unternehmens. Für Michael Strasser ein optimaler und globaler Unterstützer: „Mir liegt die Umwelt sehr am Herzen. Wenn jeder auf der Erde einen Beitrag für ein umweltfreundlicheres Leben leistet, würde sich vieles verbessern. Norwex hat den richtigen Ansatz dazu.“ #norwex

Wiesbauer

Seit 2015 ist der Wurst- und Fleischproduzent, welcher mittlerweile mit vielen Produktinnovationen hochwertige Haubenküche für den Hobbykoch kreiert, der Hauptsponsor von Michael. Wiesbauer unterstützt bei der optimalen Vorbereitung auf das Projekt „Ice2Ice“, und glaubt an ihn, selbst wenn es einmal Rückschläge zum verzeichnen gibt, oder eine Verletzung ihn stoppt. Übrigens,…  „ein Sous-Vide gegartes Filet nach dem Training ist eine Belohnung, der ich nur schwer widerstehen kann“, schmunzelt der Sportler. #wiesbauer

Ströck

Seit 2017 neu dabei ist Ströck-Brot. Ein Unternehmen mit Tradition, das bereits seit vielen Jahren zu einem großen Partner im Sport geworden ist. „Koste dich einmal durch die hochwertigen Brote von Ströck-Feierabend, dann wirst du wissen, was ich meine, um selbst wieder zum Brotesser zu werden“, schwärmt Strasser, der sich als einer von wenigen Sportlern glücklich schätzen darf, ein eigenes Weckerl in den Ströck-Meisterbäckerfilialen zu finden. „Gemeinsam mit Ströck wurde ein Gerstenherz-Weckerl entwickelt, dass mich mit meinem Gen-Defekt, dem erhöhten Cholesterinspiegel, besser leben lässt.“ #ströck #teamströck

ABUS

Sicherheit ist bei Michael Strasser und seinen Abenteuern ein wichtiger Faktor für Erfolg. Mit ABUS hat er den besten Partner, wenn es um diebstahlsichere Fahrradschlösser, kompetente Sicherheitslösungen und schützende Helme geht. „Meine Fahrräder haben einen Wert von Kleinautos und sollten während des Projekts nicht gestohlen werden. Da ist es wichtig, sich auf einen Partner verlassen zu können“, schätzt Strasser die Zusammenarbeit. #abuscycling #abus_locks #abusgamechancer

RedBull

2013 war Michael das erste Mal Teil dieser großen Familie. Step-by-Step sind gemeinsame Ideen gewachsen, und die Zusammenarbeit intensivierte sich über die Jahre. Natürlich freut es uns nach wie vor, Teil des weltweiten Freundeskreises sein zu dürfen. #verleihtflügel

UN environment - Mountain Heroes

Mountain Heroes

Kürzlich wurde ich als allererster Radfahrer eingeladen Teil einer neuen Kampagne des Umweltprogrammes der Vereinten Nationen namens „Mountain Heroes“ zu werden. Im Herzen dieser Initiative stehen außergewöhnliche Sportler die einen Teil ihrer Zeit zur Verfügung stellen, um auf Umweltthemen aufmerksam zu machen, insbesondere den Umweltschutz der Berge. Berge sind aus Klimasicht sehr relevant, weil sie frühe Indikatoren der Auswirkungen des Klimawandels sind.

Ich denke, jeder von uns kann einen kleinen Beitrag leisten, um die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern, z. B. durch den Wechsel zu nachhaltigen Verkehrsträgern wie dem Radfahren. Und wenn wir alle etwas Kleines beisteuern, kann letztendlich etwas Großes daraus werden.

Sponsoren & Ausstatter

Dieses österreichische Sport-Bekleidungsunternehmen ist Michaels treuester Partner – schon 2012 wurde er in den Sponsoring-Pool aufgenommen. In der Zwischenzeit wurde aus einer Kooperation eine richtige Freundschaft. #cocoonsports

Michael kommt viel in der Welt herum, und ist nun auch sehr „Pride“ einen österreichischen Radsponsor nach außen vertreten zu dürfen. Simplon steht für höchste Qualität und Seriosität. Mit dem Individualsystem wird jedes Rad ein Unikat, perfekt geformt und nach den Bedürfnissen des Fahrers aufgebaut. Für „ice2ice“ werden wir das komplett neu entwickelte Aero-Rennrad „Pride“ aufbauen… #simplon

Rene Haselbacher fertigt seit Jahren die individuelle Radbekleidung für Michael. Top Design kombiniert mit höchster Qualität – wer einmal RH77 fuhr, wird den Unterschied merken! Die Haltbarkeit ist ebenso hervor zu streichen – selbst die Radhosen, welche Michael 11.000km durch Afrika verwendete, sind noch immer in Takt… #rh77 #rh77cycling

Michaels langjähriger Partner wenn es um Pedalysteme, Radschuhe und Sättel geht. Das Portfolie von Retrasport ist wahnsinnig umfangreich, ein Besuch auf deren Webseite lohnt sich. #lookcycle #vittoriashoes #selleitalia

Seit Jahren durchläuft Michael die Untersuchungen der Sportordination und erfreut sich einer regelmäßigen Betreuung. Täglich wird das HRV (Herzfrequenz-variabilität) Protokoll begutachtet und interpretiert. Trainingssteuerung auf höchstem Niveau. #sportordination

Michael arbeitet und trainiert, um sein Möglichstes aus sich heraus zu holen – logisch, dass er sich auch nachts nur mit dem Besten zufriedengibt. #lupinelights

Höchste Zuverlässigkeit und einfache Bedienung, das stellten diese Geräte schon in Afrika unter Beweis. Es freut uns nun offiziell großzügige Unterstützung zu bekommen. #BeatYesterday #Garmin