the looong way back

nach meinem unverschuldeten radsturz mit folgender knie-op waren die letzten wochen von mühsamen «zurückfinden» in den trainingsalltag geprägt … gestern, ein erstes herantasten was schon wieder möglich ist … WIEN >>> PASSAU 320km in <10h macht hoffnung ….. lässiger tagesausflug mit andi fuchs, welcher 2014 das race-across-russia im 2er team in angriff nehmen wird… ach ja, für mich die erste radstrafe…